Der Torfkoppter-Jahresrückblick 2014


Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende, das Weihnachtsfest ist überstanden. Zeit, mit unserem Jahresrückblick 2014 einmal Revue passieren zu lassen. Wir wollen an dieser Stelle einmal berichten, was uns 2014 – dem TORFKOPPter-Gründungsjahr so alles widerfahren ist, was wir erreicht und erlebt haben. Viel Spaß bei der Zeitreise!

Die Vorgeschichte – zwei Rocker lernen fliegen

MO

 

Zum ersten Mal begegnet sind wir uns in einem Umfeld, das mit Modellflug und FPV nicht die Bohne zu tun hat: im Proberaum unserer damals neu gegründeten Band. Da wir beide Gitarristen waren und uns sehr gut verstanden, kamen wir schnell auf einen gemeinsamen Nenner und hatten einige erfolgreiche Auftritte und eine wilde Zeit.

Irgendwann kam der Tag, an dem wir leider die Gruppe auflösen mussten, da es zeitlich nicht mehr gepasst hatte. Timo und Ich blieben jedoch dicke Freunde.

Soviel dazu, darum soll es hier aber natürlich nicht gehen :-)

Eines Tages hatte Timo ein neues Spielzeug und es war keine Gitarre. Es handelte sich um einen Blade 120 SR von Horizon, ein kleiner BNF-Heli für Einsteiger. Mit diesem Kauf sollte sich der zukünftige Füllstand unserer Geldbörsen erheblich verringern. Ich kaufte mir auch einen Heli, dann noch einen und dann den dritten. Timo stockte ebenso auf. Mit dem Hangar wuchsen auch die Flugerfahrungen und das Know-How im Modellflug.

Teures Hobby

Statt Gage für Auftritte mit der Band zu kassieren, wird nun massig Geld für “Männer-Spielzeug” ausgegeben. Auslöser für das totale Chaos war dann mein erster Quadrocopter: ein F450 Flamewheel mit KK2.0-Controller, gebraucht von eBay. Nun war es um uns geschehen: es wurde gekauft, gebaut und geflogen bis der Arzt kommt. Timo besorgte sich einen F550 Hexacopter und die Katastrophe war komplett… doch das war alles nur Vorspiel.

Torfkoppter auf dem Golfplatz - Jahresrückblick 2014Den endgültigen Vorstoß in Sachen FPV (oder auch “Immersionsflug”) brachte dann der Schweizer Entwickler Team Black Sheep mit dem TBS Discovery. Kurz nach Fertigstellung der Copter wurde die Idee geboren, man sollte doch gemeinsam Videos machen. So entstand Torfkoppter.de .

Eine Erfolgsgeschichte

Nachdem die ersten Filmchen auf Youtube geladen waren und das ein oder andere geteilt wurde, erhielten wir eine Menge positiver Reaktionen auf unsere Videos. Über jeden Abonnenten auf Youtube, jeden Like auf unserer Facebook-Seite und jede Email haben wir uns sehr gefreut und sagen DANKE dafür! Solche Reaktionen zeigen uns, dass wir neben unseren immer wiederkehrenden Missgeschicken wohl auch einiges richtig gemacht haben. Viele erfahrene Modellpiloten haben auch FAIL-Videos von uns mit guten Ratschlägen und Fehleranalysen kommentiert. Das hat uns sehr unterhalten :-) Zugegebenermaßen sind wir keine FPV-Profis mit jahrzehntelanger Erfahrung und dies geben wir auch nicht vor zu sein. Jedoch sind Fragen von Anfängern und Interessierten immer herzlich willkommen!

Pläne für das Jahr 2015

Anfragen für Luftaufnahmen können wir bisher nicht nachkommen. Wir fliegen z.Zt. noch auf privater Basis und haben daher nicht die nötige Aufstiegsgenehmigung, wenn es um “gewerbliche Flüge” geht. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass wir im nächsten Jahr etwas anmelden ;-)

Darüber hinaus planen wir natürlich weiterhin unterhaltsame Filme zu machen. Z.B. sind Langstreckenflüge (mit dem Twinstar 2) geplant, FPV-Racing Turniere mit den 250er  Mini-Coptern und vieles mehr. Sobald das Wetter es erlaubt, geht’s wieder rund hier in Ostfriesland!Die Torf Copter Crew in Emden auf dem Friesen Hügel, Jahresrückblick 2014

Als kleinen Appetitmacher sei noch erwähnt, dass es im nächsten Jahr auch Eigenentwicklungen aus dem Hause “Torfkoppter” günstig zu kaufen geben wird. Ob diese unter dem Namen “Torfkoppter” vertrieben werden steht noch in den Sternen, aber ist nicht ausgeschlossen. Die Entwicklungen sind jedoch bereits in der Mache und die Köpfe qualmen. Um was genau es sich da handelt, lest und seht ihr in der nächsten Zeit hier, auf Facebook, bei YouTube, Bild.de oder anderswo :-)

Wir wünschen allen Lesern, “Likern” und “Hatern” einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2015!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>